Dienstag, 30. August 2016

Havanna – Kuba, Teil 2: Drinks and Food

Heute dreht sich alles um's Essen und Trinken in Havanna. Während unserem Aufenthalt war es sooo heiss, dass wir gar nicht so viel Appetit hatten. Aber das was wir assen, war genial gut ;-) Alles ums Eck von unserer Casa Mary (siehe Kuba-Bericht, Teil 1), oder in naher Fussdistanz.

Restaurant El Rum Rum de la Habana
Adresse: Calle Empedrado No. 256 Entre Cuba y Aguiar
Unser kulinarisches Highlight! Dort hatte ich wohl eines der besten Hummer in meinem ganzen Leben! Aber auch die Vorspeisen, Fischsuppe und Ceviche, waren himmlisch. Die Dreierlei Flan und Zitronentarte haben den perfekten Abend abgerundet ;-) Bei den Cocktails habt ihr natürlich auch die Qual der Wahl! Für kubanische Verhältnisse ist das Restaurant sehr teuer, für uns aber immer noch ein Schnäppchen, v.a. wenn man die Qualität der Speisen beachtet.


La Bodeguita del Medio
Adresse: C. Empedrado entre Cuba y San Ignacio
Diesen Ort könnt ihr nicht übersehen! Die Live-Musik ist schon von weitem hörbar und die Menschenmenge davor ist nicht zu übersehen ;-) Diese Bar ist wohl die Geburtsstätte des Mojitos und die Wände sind übersät mit Fotos und Unterschriften von berühmten Gästen.  Es ist sehr touristisch. Einen Besuch sollte man abstatten, damit man dort war, aber ein zweites Mal muss nicht sein. Das kubanische Essen ist etwas überteuert, aber wenigstens gut ;-) Nicht vergessen ein Mojito zu bestellen! Wie einst Ernest Hemingway, der oft dort verkehrt haben soll.


Bohnenreis, Spanferkel, frittierte Maniok, Mojito und Flan


Restaurant D' Lirios

Adresse: Prado Entre Dragones y Teniente Rey
Also, wart ihr schon mal an einem grossen Raum, der wie eine Kirche aussieht, aber aus den Lautsprechern erklingt laut Marc Anthony? Wohl kaum, oder? Dann müsst ihr unbedingt in dieses Restaurant! Die Portionen sind sehr grosszügig und das Essen wirklich gut. (Empfehlung übrigens von unserer heimischen Gastgeberin Maria). Kennt ihr diese berühmten farbigen Häuser in Havanna? Dieses Restaurant ist in einem von diesen!



Tamales, Knobli-Crevetten und flambierte Crevetten mit Reis.

Restaurant El Patio
Adresse : Calle San Ignacio No. 54, | Plaza de la Catedral
In diesem Restaurant haben wir zwar nur einen Nachtisch gegessen und Cocktails getrunken, aber die Atmosphäre am Abend ist wunderbar! Direkt bei der Kathedrale und mit gemütlicher, ruhiger Live-Musik. Oh.. da wäre ich jetzt gerne wieder… <3

Daiquiri

Mal wieder: Flan :-D

Hotel Parque Central
Adresse : Malecon Boulevard
Wenn ihr in Havanna seid, dann kommt ihr garantiert an diesem 5* Hotel vorbei. Er ist nämlich gerade am Park gelegen, bei dem all die Oldtimer Autos parkiert sind. Von der Dachterrasse aus habt ihr einen tollen Blick über die Stadt und das Meer. Hier haben wir nur einen Drink bestellt.



Streetfood
Während ihr durch die Stadt schlendert, kommt euch sicher mindestens ein Strassenhändler entgegen, der euch eine frittierte Süssigkeit serviert (ich weiss den Namen nicht mehr). Er hat mir erklärt, dass es wie Churro schmecke. Ich bin zwar kein Churro-Fan, aber habe trotzdem eins gekauft für ca. Fr. 1.- und war begeistert! Also, unbedingt probieren ;-)



Das Schöne an Havanna ist, dass praktisch jede Bar einladend aussieht. Live-Musik ist omnipräsent  und richtig ansteckend. Einen leckeren Cocktail bekommt ihr sicher überall! Was ihr euch nicht entgehen lassen dürft: Kaffeelikör mit Eiswürfel (ich musste eine Flasche mit nach Hause nehmen ;-D)

Wart ihr schon mal in Havanna und könnt meine Liste ergänzen? Dann würde ich mich über einen Kommentar freuen ;-)

Im dritten und letzten Teil nächste Woche teile ich mit euch meine Sightseeing Tipps und weitere nützliche Hinweise.

Kommentare:

  1. Liebe Nancy

    Auch ein super toller Bericht!

    Ich finde es super, dass Du uns so viele Tipps gibst, finde solche Berichte genial, konnte so auch meine New York reise optimieren, da ich bei anderen Blogs Tipps bekam, die mich interessierten und das ist auch bei Deinem Bericht so!

    Man kann sich vor der Reise alles super rausschreiben!

    Danke Dir, hast Du wieder super gemacht!!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist sooo lieb, Jacqueline!
      So ein Feedback freut mich natürlich richtig!

      Es hat mir auch Spass gemacht den Bericht zu schreiben ;-)

      <3 <3 <3
      Nancy

      Löschen