Sonntag, 31. Januar 2016

DIY Lipscrub

Winter ohne Lippenbalsam geht für mich gar nicht. Wenn ich meine Lippen nicht mehrmals täglich mit einer fettenden und feuchtigkeitsspendenden Pomade pflege, dann fängt es schnell an zu schmerzen. Aber auch trotz dieser intensiven Pflege, muss ich meine Lippen regelmässig peelen, damit Lippenstifte auch auf den zarten Lippen schön aussehen ;-) 
Klar, man kann Lippenscrubs auch kaufen...aber sie sind so schnell selber gemacht und die Produkte hat man in der Regel auch griffbereit zuhause. 

Was ihr für diesen selbstgemachten Lippenscrub braucht: 

Saft einer 1/4 Zitrone
1 TL Honig
1 TL brauner und weisser Zucker
1 TL Arganöl (oder Avocado-, Cocos- Mandel- oder Olivenöl)
(Ich verwende BIO Produkte, aber das soll jeder für sich selbst entscheiden)

Alles miteinander vermengen und sofort auf die Lippen auftragen und mit wenig Druck und leicht kreisenden Bewegungen einmassieren. Ihr solltet diese Mischung sofort verwenden, da sich sonst der Zucker auflöst und dann nicht mehr so ein toll grobkörniges Peeling ist. Das Peeling mit warmen Wasser abspülen und anschliessend eine pflegende Pomade auftragen und schon habt ihr euren Lippen schön verwöhnt :-) 
Wenn ihr dieses Peeling 1x in der Woche verwendet, bringt ihr eure Lippen wunderschön zart durch den kalten Winter! 

Das Arganöl das ich verwende, hat mir mein Bruder aus seinem Marokko-Urlaub gebracht und eignet sich perfekt für die Körperpflege. Ich bin sowieso ein riesen Arganöl-Fan, aber darüber berichte ich euch ein anderes Mal ;-) 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen