Mittwoch, 18. Januar 2017

Japan, Teil 2: Crazy Tokyo

Ich liebe das Reisen und lerne sehr gerne neue Orte kennen. Wenn mich Leute dann nach den Ferien fragen, ob ich wieder gehen würde, verneine ich meistens. Ich werde dann erstaunt gefragt, ob es mir nicht gefallen habe. Doch! Ich muss einen Ort aber nicht unbedingt zwei Mal besuchen (zu dem ich keinen Bezug habe), weil es noch soooo viel anderes zu entdecken gibt. Nicht so mit Japan! Die 9 Tage im Land der aufgehenden Sonne haben mich neugierig auf mehr gemacht. Vor allem Tokyo ist für mich noch nicht fertig erkundet und muss unbedingt nochmals besucht werden J

2 1/2 Tage in Tokyo. Was unternimmt man da alles? Ich musste mir ein Programm zusammenstellen um das Wichtigste kennenzulernen. Kommt doch mit mir auf die Suche nach dem Food-Himmel, Sightseeing-Spots und Shopping-Ekstasen ;-)

Food in Tokyo
Meine Lieben, ich werde euch nun keine Restaurant-Tipps mitteilen, denn Tokyo ist riesig und ebenso die Essensvielfalt. Wir haben IMMER vorzüglich gegessen – von Streetfood bis Fine Dining.
ABER zwei Tipps möchte ich euch trotzdem mitgeben, da ihr diese Spots sowieso besuchen solltet.

Tsukiji fish market  
Der berühmte Fischmarkt von Tokyo ist der grösste der Welt (dort arbeiten ca. 60‘000 Menschen)! Wir haben uns früh morgens auf den Weg gemacht, aber nur den äusseren Teil besucht und uns durch viele der Stände degustiert. Die meiste Zeit wussten wir nicht was wir assen, denn die Markt-Arbeiter können kein Englisch. Mein Mut wurde aber belohnt, ich habe mich echt wie im Food-Himmel gefühlt! In einem der vielen kleinen Sushi-Restaurants habe ich wohl das frischeste Sushi meines Lebens gegessen (wo frischer als hier?!)



Freitag, 13. Januar 2017

Rezept: Holy Guacamole

"Holy Guacamole" werdet ihr bestimmt denken, wenn ihr das probiert :-P Haha nein wirklich, diese Guacamole ist richtig gut und mit richtig guten Zutaten! Eigentlich war der Plan selbstgemachte Vollkorn-Tortillas zu verbloggen und als Resteverwertung Nachos daraus zu  machen, aber das ist gründlich in die Hosen. Die geplante "Beilage", meine Lieblings Guacamole, darf nun glänzen:-D
 

 
Für dieses Rezept benötigt ihr:
  • 2 reife Avocados
  • 1/2 Chilli (wenn ihr es sehr charf mögt dann mit Samen, sonst ohne)
  • Saft von 1 Limette
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Frühlingszwiebeln (für mehr Action eine kleine rote Zwiebel stattdessen)
  • 1 Bund Koriander mit Stiel (geht sicher auch mit glatter Petersilie)
  • Salz nach Belieben
  • 4 Cherry-Tomaten (oder eine 1/2 grosse Tomate)
  • 1/2 Knoblauchzehe

Sonntag, 8. Januar 2017

A-DERMA: Pflege für wirklich jeden Hauttyp

Dieser Blogpost hat etwas auf sich warten lassen.. aber nach 2 Monaten testen darf ich euch nun meinen sehr positiven Eindruck weitergeben ;-) Kennt ihr A-Derma schon? Das ist eine Marke aus Frankreich, die bereits seit über 30 Jahren existiert, bei uns in der Schweizer aber erst seit Sommer 2016 erhältlich ist. Diese Dermokosmetik ist im Gegensatz zu herkömmlicher Kosmetik speziell für die fragile Haut verträglich. 
A-Derma ist für alle Hauttypen geeignet, bietet aber für viele „Problem-Hauttypen“ die passende Pflege sowie auch für Babies. Die Produkte enthalten Junghafer-Extrakt und sind auch für Allergiker gut verträglich. Klingt doch toll, nicht?

Ich durfte die reizende Justyna von JUSTiBeauty an den Schweizer Launch-Event begleiten und habe 4 Produkte zum Testen erhalten:

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Poo~Pourri: Ersetzt die Engel

Pssst, folgt mir jetzt unauffällig. Es wird nämlich intim. Zu intim? Das fragte ich mich als ich die
Anfrage von Poo~Pourri bekam ihr Produkt zu testen. Meine Gedanken gingen von „Hahaha ist das cool!" zu „Darüber schreiben werde ich aber garantiert nicht! Wäre ja voll peinlich.“ und dann wieder Hmmm, ausprobieren würde ich es aber schon gerne“. Na? Seid ihr gespannt was Poo~Pourri ist?


Bevor ich es euch verrate, möchte ich eine Geschichte aus einer Folge „2 Broke Girls“ erzählen (ihr
wisst schon, die US-Serie mit der blonden Caroline aus gutem Hause und der dunkelhaarigen,
abgebrühten Max). Caroline hatte ein Date mit (Candy-) Andy. Plötzlich verspürte sie das dringende
Verlangen auf das „stille Örtchen“ zu gehen. Das ging aber nicht! Andy sollte ja nicht wissen, dass sie „auf die Toilette“ geht. Also wählte sie lieber die Flucht und hat Andy stehen lassen. Ihre Freundin Max hatte nichts Besseres zu tun als Andy aufzuklären, weshalb Caroline fluchtartig verschwunden ist und erzählt dies dann Caroline.
Max: „Als er gefragt hat hab ich gesagt du wärst Poo-Poo machen.“
Caroline: „Was? Du hast ihm gesagt, dass ich Poo-Poo machen war?
Max: „Das ist doch nicht peinlich! Jeder macht ab und an Poo-Poo.“
Caroline: „Ich nicht! Ich esse und dann verdaue ich und dann kommt nachts ein Engel und schafft es
weg.“
 

Sonntag, 27. November 2016

Adventsgewinnspiel 2016

Aww... endlich ist sie da! Die schönste Zeit des Jahres <3 Ab heute wird Weihnachtsmusik in Dauerrotation gehört, Kekse und Grittibänze gegessen und die Vorfreude auf Weihnachten genossen.

Um euch die Wartezeit auf Weihnachten auch etwas zu versüssen, haben drei Schweizer Bloggerinnen und ich uns zusammengeschlossen. Vom 1. bis zum 4. Advent gibt es jeweils tolle Preise bei uns zu gewinnen. Damit ihr auch jetzt schon wisst wann und wo der nächste Preis enthüllt wird, hier eine kurze Übersicht:

Bildkredit by Priscilla von Beautynature.ch
1. Advent: Mona von http://www.beautylifeous.blogspot.ch
2. Advent: Priscilla von http://www.beautynature.ch
3. Advent: Isabel von http://www.isacosmetics.ch
4. Advent: da bin ich dran :-)

Ihr habt jeweils Zeit zur Teilnahme bis das nächste Gewinnspiel losgeht. Teilnehmen könnt
ihr mittels Kommentar auf dem Blog oder auf Instagram unter dem jeweiligen Preisfoto.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz, Deutschland oder
Österreich, welche mind. 18 Jahre alt sind.

Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die jeweilige
Bloggerin als Veranstalterin ist für die Abwicklung des Gewinnspiels verantwortlich.

Nachtrag am 18.12.16: 
Heute ist der 4. Advent und voilà, das ist mein Giveaway :-) 
Tolle Produkte von GIVENCHY* und leckere Schweizer Schoggi von Läderach. Viel Glück beim Mitmachen! (PS: den Santa gibt's nicht dazu, der ist etwa so alt wie ich und bleibt im Familienbesitz lol) 


* von links nach rechts: 
Vorbereitende Lotion (35 ml), Serum für das Gesicht (30 ml), Energiespendende Anti-Aging-Maske (15 ml), Gloss Interdit Ultra-Shiny Color (08 Sexy Pink), Rouge Interdit Satin Lipstick (17 Rouge Cancan).

Sonntag, 20. November 2016

Japan: Reisevorbereitungen

Japan hat mich wahnsinnig fasziniert! In neun Tagen haben wir drei Städte besucht. Das hat so reibungslos geklappt, weil wir gut vorbereitet waren ;-) Deshalb geht es in diesem Blogpost um to do‘s, welche ihr im Vorfeld von zuhause buchen, bzw. abklären solltet.  Zwei Dinge sind essentiell, wenn ihr herumreisen wollt: Pocket Wifi  und Japan Rail Pass. Diese zwei must-haves haben uns das Reisen enorm erleichtert und den Geldbeutel geschont. Apropos Geld: das abheben an Geldautomaten ist nicht an jeder Ecke möglich. Dafür ist das Tax-free System das Beste, das ich je erlebt habe.  

Dienstag, 8. November 2016

Ein Must-have von Christian Louboutin

*Christian Louboutin* An was denkt ihr, wenn ihr diesen Namen hört? Schon an glamouröse High Heels mit roten Sohlen, nicht? Wisst ihr wie das mit den roten Sohlen damals entstanden ist? Kurz gesagt: Christian hatte gerade einen Prototypen eines seiner Schuhkreationen erhalten und ihm fehlte daran das gewisse Etwas. Eine seiner Mitarbeiterinnen sass gerade neben ihm und lackierte sich die Fingernägel rot. Kurzerhand nahm er ihren Nagellack und lackierte die Sohle des Schuhs rot und voilà, der Rest ist Geschichte. Es ist also schon fast eine Pflicht, dass er seine eigenen Nagellacke kreiert.
 
 
Ich habe meinen Louboutin Nagellack {Rouge Louboutin} von meinem Bruderherz zu Weihnachten geschenkt bekommen. Ich war hin und weg vor Freude! Die Flasche sieht sooo stylisch und edel aus. Optisch ist dieser Nagellack nicht zu übertreffen! Aber hält er auch den wichtigen Kriterien stand? Wie leichtes Auftragen, schnelles Trocknen und lange Haltbarkeit? JAAAA!! Nicht nur von aussen top, sondern auch von innen ;-)